Was ist CRM / Kundenmanagement?

 

Die Abkürzung CRM steht für „Customer Relationship Management“ und meint die strategische Planung, Steuerung und Pflege aller Beziehungen Ihres Unternehmens zu seinen Kunden. CRM ist ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem der Kunde im Mittelpunkt steht. CRM hat eine optimale Kundenorientierung und langfristige Kundenbeziehungen zum Ziel.

 

Eine CRM-Software ermöglicht die Steuerung, Koordination und Optimierung kundenbezogener Prozesse über alle Abteilungen hinweg. Der Einsatz einer CRM-Software erlaubt systematisches Arbeiten sowie die Automatisierung administrativer, wiederkehrender Aufgaben. Viele Prozesse können durch CRM standardisiert und vereinfacht werden. Statistische Auswertungen unterschiedlichster Art lassen sich auf Knopfdruck erstellen.

 

Ihr Unternehmen steigert mit einer CRM-Software die Qualität des Kundenkontakts zum beiderseitigen Vorteil: Ihr Kunde erhält maßgeschneiderte Angebote und Services, weil das Unternehmen seine Bedürfnisse und Präferenzen kennt. Ihr Unternehmen verbessert durch die zielgerichtete und individuelle Kundenpflege seine Absatzchancen. Durch die Auswertung der dokumentierten Informationen lassen sich vielfältige Erkenntnisse gewinnen, z.B. wirtschaftlich besonders attraktive Kundengruppen herausfiltern oder auch Schwachstellen erkennen.

 

Einsatzbereiche

 

Der Einsatz einer CRM-Software ist für jeden Betrieb vom Einzelunternehmen über mittelständische Unternehmen bis zum großen Konzern sinnvoll, da Kundenbeziehungen unabhängig von Unternehmensgröße und –gegenstand maßgeblich den unternehmerischen Erfolg ausmachen. Sowohl im Handel, im Handwerk und in Industrieunternehmen – hier besonders in vertriebsorientierten Strukturen - wie auch bei Dienstleistungsunternehmen und freiberuflichen Beratern, Designern etc. bringt eine CRM-Software wertvollen Nutzen.

 

SugarCRM

 

Liebig EDV nutzt im Bereich CRM die Open Source Software SugarCRM. Mit SugarCRM ist eine weitreichende Automatisierung Ihrer Vertriebs- und Marketingprozesse möglich. Auch der Kundensupport kann in das System integriert werden und lässt sich so besser steuern und optimieren.

 

SugarCRM erlaubt die E-Mail-Intergration z.B. mit Outlook, so dass Korrespondenz direkt mit der Kundeninformation im System verknüpft wird. Gleiches gilt für Social Media. Auch der mobile Zugriff auf SugarCRM ist möglich, z.B. über Smartphone oder Tablet PC.

 

Umfassende Reportingmöglichkeiten unterstützen effizient bei der Steuerung und Kontrolle der Kundenbeziehungen sowie bei unternehmerischen Entscheidungen.

 

Jenseits der Implementierung der Software bietet Liebig EDV übrigens auch Schulungen zu „CRM als Unternehmensführungsansatz“, damit Ihr Unternehmen die Möglichkeiten der neuen Software umfassend ausschöpft und optimal handlungsfähig ist.